Headhunting – wieso es sich lohnt Hilfe von extern in Anspruch zu nehmen!

Headhunting

Ein Headhunter oder zu Deutsch ein „Kopfjäger“ ist jemand, der nach ausgewählten Personen sucht. Vielleicht haben Sie schon einmal von einem Kopfgeldjäger gehört? Also jemand der „für den Kopf eines Menschen“ Geld bekommt. Das hört sich bedrohlich an? War es in diesem Fall vermutlich auch. Headhunter außerhalb von Mexico City sollten Sie allerdings nicht fürchten. Headhunter im Personalwesen sind Leute oder Firmen, die für ein Unternehmen externe Mitarbeiter suchen und dafür ein Honorar bekommen.

  • Inhaltsverzeichnis

    1. Headhunting – Lohnt es sich?
    2. Was macht ein Headhunter eigentlich?
    3. Vergütungmodell im Headhunting

Headhunting: Nützlich oder Überflüssig? Ein Status Quo!

Warum beauftragt ein Unternehmen eigentlich einen Headhunter anstatt das eigene Inhouse-Recruitment zu beauftragen? Umso spezieller die Position umso spezieller sind die Anforderungen. Diesen Anforderungen kann das Inhouse-Recruitment in vielen Fällen nicht gerecht werden. Auch das Risiko einer Fehlbesetzung ist nicht unerheblich. Durch das engagieren eines Headhunters versucht man Kosten und Zeit zu sparen.

Haben Sie sich innerhalb Ihres Unternehmens schon einmal Gedanken gemacht was die Besetzung einer Stelle kostet? Hierfür gibt es die KPI (Key Performance Indicator) Cost per hire (CPH).

Was genau macht ein Headhunter eigentlich?

Zu Beginn eines Search-Prozesses wird ein Headhunter ein Anforderungsprofil des Unternehmens anlegen. So wird die Suche nach potenziellen Kandidaten später deutlich leichter. Ein Anforderungsprofil des Unternehmens beinhaltet die Stellenbeschreibung, das Wertesystem des Unternehmens, Kollegen, Mitarbeiter…

Die Suche nach einem passenden Kandidaten kann also losgehen. Headhunter greifen bei Ihrer Suche auf das eigene Netzwerk zurück. Soziale Netzwerke wie LinkedIn und Xing sind DAS Arbeitsmaterial von Headhuntern. Dort haben sie ganz besondere Accounts, die sich Talentmanager nennen und die Suche nach Kandidaten vereinfacht. Leider sind diese Kanäle schon ziemlich abgegrast und gerade Young Professionals sind hier eher selten anzutreffen. Aus diesem Grund haben wir bei matchrs unsere Academy gegründet. Ein toller Mehrwert für junge Menschen und ein großartiges Netzwerk für matchrs.

Definition Headhunting

…………..

Diskretion, Diskretion, Diskretion. Man kann es gar nicht oft genug sagen. Diskretion ist ein absolutes MUSS in der Branche des Headhuntings. Ein Jobwechsel, ganz besonders bei einem bereits bestehenden Arbeitsverhältnis, ist höchst sensibel und verdient einen diskreten Umgang.

In der Regel wird der Headhunter seinem Auftraggeber zwischen 3 bis 7 Kandidaten innerhalb der nächsten 3 bis 6 Monate vorstellen. Ein Headhunter präsentiert seinem Kunden nur Kandidaten, welche er bereits selber in Interviews kennengelernt hat. Dabei koordiniert er Termine und steht beiden Parteien hilfsbereit zur Verfügung. Auf Wunsch des Kunden kann der Headhunter auch bei den Vorstellungsgesprächen vor Ort teilnehmen und mit seiner fachlichen Expertise den Auswahlprozess von Anfang bis Ende begleiten.

Vergütungsmodell eines Headhunters

In der Branche der Headhunter gibt es kein pauschales Vergütungsmodell. Ganz im Gegenteil das Vergütungsmodell gestaltet sich in vielen Fällen variabel. Je nach Schwierigkeitsgrad der Suche einigen sich Unternehmen und Headhunter auf einen Prozentsatz des Jahresgehalts. Faktoren, die den Schwierigkeitsgrad beeinflussen sind:

  • Angebot und Nachfrage nach dem gesuchten Kandidaten
  • Inland// Ausland // Region
  • Branche
  • Position
  • Karriereebene

In der Regel einigt man sich auf einen Prozentsatz zwischen 20%- 30%. Fest – oder Mindesthonorare sind in einigen Fällen nicht unüblich.

 

Headhunter können sowohl selbstständig arbeiten als auch fest angestellt sein. Die Mehrheit der Headhunter sind in einer Personalagentur oder Beratung angestellt. Einige Personalberatungen arbeiten auch miteinander und können dadurch auf ein größeres Netzwerk zurückgreifen. Auch wir bei matchrs sind absolute Teamplayer und arbeiten mit unseren langfristigen Partnern zusammen. Sie wollen mehr über uns und unsere Partner erfahren? Kontaktieren Sie uns jeder Zeit. Wir freuen uns auf Sie.

Gerne können Sie auch direkt Kontakt zu uns aufnehmen!