Wie gelungenes Personalmanagement ihr Unternehmen zukunftssicher macht!

Personalmanagement ist einer von vielen Bestandteil des strategischen Managements. Kaum ein Unternehmen wird mehr an einem durchdachten und vorausschauendem Personalmanagement-Konzept vorbeikommen. Nicht nur Rohstoffe werden immer knapper, sondern auch passender Nachwuchs in deutschen Unternehmen gilt als „Mangelware“.

Der beschriebene Personalmangel betrifft große und kleine Unternehmen gleichermaßen.  Ob es nun die fehlenden Auszubildenden sind oder die Fachkräfte – Unternehmen suchen händeringend nach den geeigneten Mitarbeitern. Heutzutage sind Mitarbeiter mehr denn je einer DER Faktoren, die für den Erfolg eines Unternehmens ausschlaggebend sind.

  • Inhaltsverzeichnis

    1. Personalmanagement
    2. Personalplanung
    3. Personalbeschaffung
    4. Personalverwaltung
    5. Personalentwicklung
    6. Personalcontrolling
    7. Lohn & Gehalt

Personalmanagement – der Mitarbeiter als wichtiger Faktor für ihren Unternehmenserfolg!

Unter Personalmanagement versteht man unter anderem folgende Funktionen:

  • Personalplanung
  • Personalentwicklung
  • Personalführung
  • Personalverwaltung

Personalmanagement wird also Fach und Abteilung´s übergreifend gestaltet.

Wieso legen Unternehmen eigentlich so viel Wert auf das Personalmanagement? Oder anders – wieso ist Personalmanagement so wichtig? Ganz einfach: Personalmanagement hat immer zum Ziel die Mitarbeiterzufriedenheit zu steigern oder sie auf einem sehr hohen Niveau zu halten. Die Zufriedenheit der Mitarbeiter steht im direkten Zusammenhang mit deren Leistungsbereitschaft.

Sprich: Je höher die Mitarbeiterzufriedenheit ist desto höher ist auch die Leistungsbereitschaft.

Nicht nur die Leistungsbereitschaft der Mitarbeiter wird steigen, sondern sie werden sich auch emotional an das Unternehmen binden. So bleiben Mitarbeiter einem Unternehmen deutlich länger treu, sind seltener krank und wachsen auch in Sachen Kreativität über sich hinaus. Die Personalkosten bleiben so auf einem relativ geringen Niveau und die Wettbewerbsfähigkeit steigt.

Personalplanung

Eine wichtige Aufgabe im Personalmanagement ist die Personalplanung.

  • Wie viel Mitarbeiter braucht mein Unternehmen in Zukunft?
  • Gehen viele Mitarbeiter demnächst in Rente?
  • Sind strategische Änderungen geplant?

Ziel der Personalplanung ist es, dass in Zukunft genügen qualifizierte Mitarbeiter zur Verfügung stehen. Es gibt dabei eine langfristige und eine kurzfristige Personalplanung. Braucht man zum Beispiel nur für einen kurzen Zeitraum oder in einer busy season eine bestimmte Anzahl an Mitarbeitern, arbeiten viele Unternehmen mit Zeitarbeitsfirmen zusammen. Für die langfristige Planung ist es immer ratsam den internen Nachwuchs heranzuziehen. Sei es in Form von Ausbildungen, Traineeprogrammen …

Sie möchten weitere Informationen zur internen oder externen Personalplanung bekommen?

Personalbeschaffung

Eine Stelle wird frei und ein qualifizierter Kandidat wird gesucht. Auch hier setzt das Personalmanagement an und nimmt sich die Personalbeschaffung zur Aufgabe.  An dieser Stelle wird zwischen interner und externe Personalbeschaffung unterschieden. Im besten Falle kann die Stelle intern nachbesetzt werden. Das spart Zeit und Geld. In vielen Fällen ist das leider nicht möglich und so kommt es zur externen Personalbeschaffung. So werden Stellenausschreibungen angelegt und die Suche nach passenden Bewerbern beginnt. Eine durchdachte Employer Branding Kampagne und das passende Personalmarketing sind hier unerlässlich im Wettbewerb um die besten Kandidaten.

Sie brauchen Hilfe bei Ihrer externen Personalsuche?

Personalverwaltung

Eine weitere Aufgabe des Personalmanagements ist die Verwaltung des Personals. Hierzu zählen:

  • Inhalt der Tätigkeit
  • Arbeitsbedingungen
  • Gesetzliche Vorschriften

Natürlich geht es hier auch darum einen Arbeitsplatz möglichst attraktiv zu gestalten. Wie sieht ein attraktiver Arbeitsplatz heutzutage eigentlich aus? Das kann man pauschal nicht sagen. Im besten Fall ist ein Arbeitsplatz individuell angepasst worden. In der Realität ist das selten möglich. Fangen Sie am besten bei den unterschiedlichen Generationen an und passen Sie die Arbeitsplätze entsprechend an. In vielen Fällen werden flexible Arbeitszeiten (Gleitzeit, Homeoffice, etc.) von den Mitarbeitern geschätzt. Auch die Wahl oder ein Mitspracherecht bei den Arbeitsmitteln kommt in der Regel gut an.

Personalcontrolling

Wie auch beim „normalen“ Controlling werden personalwirtschaftliche Prozesse anhand von entsprechenden Kennzahlen geplant. Darunter fallen die:

  • Planung
  • Kontrolle
  • Steuerung

Personalentwicklung

Fort- und Weiterbildungen sind gerade bei einer jüngeren Zielgruppe hoch im Kurs. Aufgabe des Personalmanagements ist es, die interne Personalentwicklung durch entsprechende Maßnahmen zu fördern. In der Regel arbeitet man hier mit externen Dienstleistern zusammen:

  • Coaches
  • Institute
  • Hochschulen
  • Weiterbildungsangebote
  • Mentoren-Programme

Lohn & Gehalt

Das Personalmanagement ist auch für das Gehalt der Mitarbeiter verantwortlich. Stehen Erhöhungen an? Werden Prämien ausgezahlt? Gibt es einen Firmenwagen oder andere Boni?

Hier geht es im Wesentlichen darum, durch ein attraktives Gehalt passende Mitarbeiter zu finden und die Leistungsmotivation zu fördern.

Gerne können Sie auch direkt Kontakt zu uns aufnehmen!